Kurzfristiger Zusatztermin Kinderhandball 4.-6.5. in Mellendorf

Wegen der großen Nachfrage und da alle aktuellen Kurse bereits voll belegt sind, wird kurzfristig vom 4.-6.5. noch ein zusätzlicher Kinderhandballgrundkurs vom 4.-6.5. in Mellendorf angeboten. Anmeldemöglichkeit über nuLiga ist ab sofort möglich. Bitte gebt diesen Zusatztermin an Interessenten in euren Vereinen weiter. Um schnellstmögliche Meldung wird gebeten. Dirk Misterek

Weiterlesen

Talentsichtung HV Niedersachsen 2018

Liebe Sportfreundinnen, Liebe Sportfreunde, die Talentsichtung des HV Niedersachsen am 18.März 2018 in Emmerthal ist schon wieder Vergangenheit. HVN Landestrainerin Christine Witte hat inzwischen die Einladungen zum ersten Sichtungslehrgang am 30.04./01.05.2018 der Jahrgänge W 05 und M 04 auf den Weg gebracht. Aus den Kreisen der Aktiven, der Trainer und der Verantwortlichen der teilnehmenden Teams, aber auch aus den Reihen der Zuschauer sind überwiegend positive Rückmeldungen eingetroffen; insbesondere für den Rahmen der Veranstaltung den die JSG Weserbergland in Emmerthal mit vielen ehrenamtlichen Helfer auf und hinter der Bühne mit großer Zuverlässigkeit, Qualität und „Liebe zum Detail“ gestaltet hat. Ich möchte an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, allen Beteiligten für ihr Engagement zu danken. Wir haben uns bei Euch wunderbar aufgehoben gefühlt. Es hat alles prima und zuverlässig funktioniert. Mit dem sportlichen Abschneiden der WSL Talente bin ich gemessen an unseren Möglichkeiten, dem Zuspruch am Auswahltraining teilzunehmen und dem direkten Vergleich mit den teilnehmenden Teams zufrieden. Nachfolgende Spielerinnen und Spieler haben Einladungen zum Sichtungslehrgang am 30.04./01.05.2018 erhalten und werden danach zum Stützpunkttraining in Hannover eingeladen: Weibliche Jugend Jahrgang 2005 Marisa Gutsche, JSG Bördehandball Ost Maricel Hacker, TKJ Sarstedt Leana Wattenberg, TKJ Sarstedt Männliche Jugend Jahrgang 2004 Erik Hodur, SV Alfeld Fynn Thorge Risch, TuS GW Himmelsthür Johann Scherbanowitz, SF Söhre An dieser Stelle herzlichen Dank an die Trainerteams WJ 05 Laura und Jan Phillip Naß, sowie Sebastian Stoyke und Björn Biester für M 04 die unsere Teams auf die Sichtung vorbereitet haben. Klasse Arbeit! In meinen Dank schließe ich ebenso die Stützpunkttrainer im Stützpunkt Ost in Gronau mit ein. Die Basisarbeit für die beiden Jahrgänge haben dort Sabine Koch und HP Rohne geleistet. Prima! Für den Stützpunkt Mitte in Emmerthal gilt dies für Carolin Emme. Alles Gute von uns Allen! Sportliche Grüße Olaf Denecke

Weiterlesen

Regionsmeisterschaft der männlichen B-Jugend in Misburg

Bereits kurz nach 10:00 Uhr füllte sich die große Sporthalle in der Ludwig-Jahn-Straße in Hannover, Misburg. Die ersten Spieler und Trainer platzierten sich auf dem Spielfeld und die ersten Handbälle flogen durch die Halle. Anpfiff für das erste Spiel zwischen der HSG Lügde-Bad Pyrmont und dem HV Barsinghausen war um 11:00 Uhr. Nach 25 Minuten Spielzeit und starken Aktionen der Gäste aus Lügde-Bad Pyrmont stand es 14:6 auf der Anzeigentafel. Die mitgereisten „HSG Ultras“ sorgten für eine lautstarke Stimmung auf der mit über 100 Zuschauern gefüllten Tribüne. Im zweiten Spiel trennten sich die SG Immensen/Lehrte-Ost und die SG Misburg mit 12:10. Nach sechs spannenden Spielen stand die HSG Lügde-Bad Pyrmont als verdienter Sieger und als Regionsmeister der männlichen B-Jugend in der Handballsaison 2017/2018 fest. Im Großen und Ganzen war es für alle vier Mannschaften eine sportliche Erfahrung. Allen Zuschauern wurden spannende und emotionale Handballspiele mit zum Teil spektakulären Toren geboten. Geehrt wurden die Sieger im Anschluss durch Manfred Hartmann von der Handballregion WSL. Ein großer Dank geht an die SG Misburg für die Ausrichtung und Organisation der Regionsmeisterschaft.   Ergebnisse der einzelnen Partien in der Übersicht: HSG Lügde-Bad Pyrmont vs. HV Barsinghausen 14:6 SG Immensen/Lehrte-Ost vs. SG Misburg 12:10 SG Misburg vs. HSG Lügde-Bad Pyrmont 15:13 HV Barsinghausen vs. SG Immensen/Lehrte-Ost 7:13 HV Barsinghausen vs. SG Misburg 10:17 HSG Lügde-Bad Pyrmont vs. SG Immensen/Lehrte-Ost 17:11

Weiterlesen

C-Trainer Fortbildung Beachhandball

Der Handball-Verband Niedersachsen veranstaltet am 16.06. eine 1-Tägige Trainerfortbildung im Bereich Beachhandball. Die Veranstaltung umfasst die Vermittlung methodischer Herangehensweisen zur Schulung Beachhandball spezifischer Inhalte. Die Trainerfortbildung Beachhandball findet am 16.06.2018 von 9:00Uhr bis 18:30Uhr bei der TSG Hatten-Sandkrug in Sandkrug statt. Der Lehrgangsplan umfasst… – Athletikübungen, Schwerpunkt Sprungkraft und Schnelligkeit – Einführung Spin Shot (methodische Übungsreihe) – Einführung Kempa (methodischer Übungsreihe) – Abwehr Philosophie und Technik – Taktik Abwehr/ Angriff – Organisatorisches (Sommerligen, Beachplatzbau) Die Fortbildung wird zur Verlängerung der Trainer C-Lizenz anerkannt. Anmeldung erfolgt im Seminarkalender des HVN unter folgendem Link Link zur Trainerfortbildung Beachhandball

Weiterlesen

Tagesveranstaltungen: Beachhandball für Kinder und Jugendliche

Liebe Sportfreundinnen, Liebe Sportfreunde, der Jugendausschuss der Handballregion, nachfolgend JA, beabsichtigt 2018 durch die Region organisierte Tagesveranstaltungen durchzuführen um Kinder und Jugendliche in der handballarmen Zeit nach Ostern bis Saisonbeginn beim Handball zu halten oder für unsere tolle Sportart zu begeistern. Der JA beansichtigt hierzu Tagesveranstaltungen Beachhandball für Kinder und Jugendliche in diese Planung aufzunehmen und fortzuführen was 2017 in Algermissen mit zwei Tagesveranstaltungen für WJD und MJD erfolgreich begonnen hat. Die Absicht lässt sich allerdings nur in die Tat umsetzen wenn es uns gelingt örtliche Partner vor Ort zu finden die über die entsprechende Infrastruktur verfügen. Ich bin vom JA beauftragt die Organisation seitens der Handballregion Weser-Schaumburg-Leine durchzuführen. Wir suchen örtliche Ausrichter die mit Bereitstellung der Rahmenorganisation die insbesondere die Versorgung mit Getränken und ggf. Mittagessen bei Tagesveranstaltungen umfassen, unterstützen möchten. Die anfallenden Kosten werden durch die Handballregion WSL beglichen. Das Anmeldeprocedere erfolgt über nuLiga unter Federführun der Handballregion WSL. Bei positiver Antwort gehen wir dann nach Ortsbesichtigung und Kennenlernen der örtlichen Gegebenheiten in die Datailplanung. Die evtl. möglichen Angebote würde der JA gern im April 2018 veröffentlichen. Detaillierte Terminplanungen 2018 gibt es bisher nur für Algermissen für WJD und MJD. Ich freue mich auf auf Eure Antworten bis zum 27.März 2018 per E-Mail via Kontaktformular. Wäre cool wenn sich weitere örtliche Ausrichter finden lassen. Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung Sportliche Grüße Olaf Denecke

Weiterlesen

Stellenausschreibung Auswahltrainerin/Auswahltrainer

Die Handballregion Weser-Schaumburg-Leine e.V. ist als Nachfolgeorganisation der Handball-Kreisverbände Hameln-Pyrmont, Hildesheim, Holzminden, Nienburg und Schaumburg eine von zwölf Regionen im Handball-Verband Niedersachsen. Mit etwa 300 Mannschaften ist die HR WSL eine der größten Regionen Niedersachsens. Neben der Organisation des Spielbetriebs unterhalb der Landesspielklassen gehört die Leistungsförderung als Bestandteil des Ressorts Jugend zu ihren Aufgaben. Zum 1. April 2018 suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Nachbesetzung für die Leistungsförderung zwei Auswahltrainer / Auswahltrainerinnen Das ist die Aufgabe: · Vorbereitung und Durchführung von Trainingseinheiten unserer Regionsauswahlmannschaft (beginnend mit dem Jahrgang weiblich 2006) · Vorbereitung und Durchführung von Trainingseinheiten der vorbereitenden Talentförderung („Stützpunktraining“; beginnend mit dem Jahrgang weiblich 2007) · Begleitung der Regionsauswahlmannschaft zu Sichtungsmaßnahmen des Handball-Verbands Niedersachsen, sowie zu vorbereitenden Turnieren/Spielen Wir wünschen uns folgende Qualifikationen: · (min.) gültige C-Lizenz · erste Erfahrungen im Umgang mit leistungsorientierten Jugendmannschaften · Erfahrungen im Umgang mit Kindermannschaften · Teamfähigkeit Das bieten wir: · Vergütung der Tätigkeit gemäß den Abrechnungsrichtlinien der HR WSL, darunter ein Honorar von 17,50 € pro UE (1 UE = 45 min. Training) und die Erstattung von ggf. anfallenden Fahrtkosten in Höhe von 0,30 € pro gefahrenem Kilometer. Bewerbungen bitte bis zum 20. Februar 2018 vorzugsweise per E-Mail an den Regionsvorsitzenden Sven Petters.

Weiterlesen

Trainerausbildungsangebote 2018

Im Bereich der Handballregion Weser-Schaumburg-Leine findet in diesem Jahr ein kompletter Durchgang der C-Trainer-Ausbildung statt: – Baustein 1: 02.-04. Februar in Algermissen – Baustein 2: 16.-18. März in Algermissen – Baustein 3: 06.-08. April in Algermissen – Baustein 4: 20.-22. April in Emmerthal – Baustein 5: 11.-13. Mai in Emmerthal – Baustein 6: 08.-10. Juni in Emmerthal Zum Erwerb der C-Lizenz ist zudem ein Schiedsrichterschein oder die Teilnahme an einer sogenannten regeltechnischen Unterweisung erforderlich. Eine solche bietet die HR WSL am 23. Juni in Emmerthal an. Im Bereich Hannover/WSL werden 2018 folgende Kinderhandballgrundkurse angeboten: – 02.-04. Februar in Bad Nenndorf – 16.-18. März in Seelze-Letter – 25.-27. Mai in Langenhagen – 13.-15. Oktober beim Hannoverschen SC Im Seminarkalender von nuLiga sind alle diese Veranstaltungen eingestellt und es können bereits Anmeldungen vorgenommen werden. Für die C-Lizenz-Bausteine 4-6 ist nur eine Anmeldung für alle drei Wochenenden erforderlich, da ein „Terminhopping“ hier nicht möglich ist. Für alle anderen Veranstaltungen ist jeweils eine separate Anmeldung pro Wochenende nötig. Über ganz Niedersachsen hinweg verteilt werden zudem weitere C-Lizenz-Ausbildungen angeboten werden. Für folgende Veranstaltungen können bereits Anmeldungen vorgenommen werden: Baustein 4: – 06.-08. April in Stade Baustein 5: – 04.-06. Mai in Stade Baustein 6: – 22.-24. Juni in Stade Bausteine 4-6 als Kompaktlehrgang: – 20.-25. März in Oyten – 01.-06. Oktober in Wolfsburg-Fallersleben Folgende Kinderhandballgrundkurse werden zusätzlich zum oben beschriebenen Vor-Ort-Angebot ausgerichtet und können bereits belegt werden: – 11.-13. Mai in Rotenburg/Wümme – 18.-20. Mai in Amelinghausen (HR Lüneburger Heide) Eine B-Trainer-Ausbildung hat der HVN für den 05.-07. Oktober und den 02.-07. Dezember in Barsinghausen vorgesehen. Die Anmeldung ist nur für beide Ausbildungsbestandteile zusammen möglich. Unter Ausrichtung der HR WSL soll es auch 2018 wieder Fortbildungsangebote zur Verlängerung von C-Lizenzen, aber auch Fortbildungen für Nicht-Lizenz-Trainer geben. Diese werden separat bekannt gegeben. Eintracht Hildesheim führt in Kooperation mit dem HVN am Wochenende 08.-10. Juni sein traditionelles Hildesheimer Trainerseminar durch, unter anderem anerkannt für die Verlängerung von C- und B-Lizenzen. Auch hierfür können bereits Anmeldungen vorgenommen werden

Weiterlesen

TKJ Sarstedt: weibliche D-Jugend wird Pokalsieger 2017

Eine besondere Auszeichnung wurde den Handballerinnen der 1. weiblichen D-Jugend (Jg. 2005) des TKJ Sarstedt zuteil. Das Team wurde von der Handballregion WSL als bestes D-Jugendteam der Region zur Teilnahme am HVN Pokal-Turnier Niedersachsen-Süd eingeladen. Bei diesem Turnier maßen sich am 16. Dezember die besten Mannschaften der Handballregionen Südniedersachsens in Edemissen und ermittelten in einem jeder gegen jeden Turnier den Pokalsieger 2017. Die TKJlerinnen, die ihre Staffel der Regionaloberliga souverän anführen, trafen dort mit den Teams aus Münden/Voksmarshausen, Grönegau-Melle, Hannover Bothmeld, Ehmen und den Gastgeber HSG Nord Edemissen auf die besten Mannschaften der jeweiligen Handballregion und somit auch allesamt Gegner, gegen die sie nie zuvor gespielt hatten. Groß war also die Spannung, wie sich die Mannschaft von Trainer Lars Wattenberg in dem Turnier präsentieren würde. Gleich zum Auftakt stand die Begegnung gegen den fast Nachbarn TuS Bothfeld an, welche die Sarstedterinen in den 15 Minuten Spielzeit ungefährdet mit 11:4 für sich entscheiden konnten. Das anschließende Spiel gegen den Gastgeber HSG Nord Edemissen endet 9:0 für die Sarstedterinnen. Mit der JSG Münden/Volkmarshausen war dann ein deutlich stärkerer Gegner zu erwarten, doch auch diese Partie ging mit 14:5 an die Sarstedter Mädchen und auch der HSC Ehmen konnte die überragenden TKLlerinnen nicht stoppen und musste sich mit 11:5 geschlagen geben. Im letzten Spiel gegen die HSG Grönegau-Melle wurde es dann allerdings unerwartet eng für den TKJ. Nach vier anstrengenden Partien ließ die Konzentration nach und es schlichen sich viele kleine Fehler und Unaufmerksamkeiten in das Spiel. In einem spannenden Match, das Trainer Lars Wattenberg nach eigener Aussage „mindestens drei graue Haare mehr“ brachte, retteten die Sarstedterinnen quasi in letzter Minute einen 9:8 Sieg über die Spielzeit. Während des gesamten Turniers zeigte die Mannschaft neben einer herausragenden Leistung ein tolles Zusammenspiel, welches Zuschauer, Veranstalter und gegnerische Teams gleichermaßen begeisterte. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr gelang es den Mädchen konsequent, die im Training geübten Spielzüge umzusetzen, so dass sie sich nun verdient HVN Pokalsieger 2017 nennen dürfen. Für den TKJ waren dabei Anouk Neumann, Charlotte Satli, Emma Behrens, Franziska Mewes (Tor), Kira Borkowy, Leana Wattenberg, Maricel Hacker, Nika Grete, Olivia Heuer und Rhea Söding. Zu dieser Leistung übermitteln wir herzliche Glückwünsche an den TKJ Sarstedt.

Weiterlesen