Einberufung eines außerordentlichen Regionstags

Webmaster

An alle Mitgliedsvereine der Handballregion Weser-Schaumburg-Leine e.V.


[wpcdt-countdown id=”6263″]

Liebe Handballfreunde,

gemäß § 9, Ziffer 6 unserer Satzung berufe ich für den 27. Juni 2020 einen außerordentlichen Regionstag unserer Handballregion ein. Der Vorstand hat § 11, Ziffer 7 der Satzung folgend im Umlaufverfahren für die Durchführung des außerordentlichen Regionstags gestimmt mit der Begründung, die Zusammenarbeit zwischen der HR WSL und der Handballregion Hannover insofern zu verstärken, als dass nach dem Eintritt in einen gemeinsamen Spielbetrieb in den Jahren 2014 und 2015 nun verwaltungstechnische Instanzen in einem e.V. gebündelt werden sollen. Realisiert werden soll dies durch eine Auflösung der HR WSL und einen Beitritt der bisherigen Mitgliedsvereine der HR WSL in die HR Hannover mit anschließender Änderung der Satzung der HR Hannover und der Wahl eines neuen Vorstands.

Anbei erhaltet ihr die Unterlagen für den außerordentlichen Regionstag: Einladung mit Tagesordnung, Delegiertenschlüssel, einen Antrag, sowie als erneute Versendung das bereits genehmigte Protokoll unseres Regionstags vom 27. April 2019. Außerdem erhaltet ihr Vordrucke für eure Austrittserklärung aus der HR WSL und den Aufnahmeantrag in die HR Hannover. Für die oben beschriebene Verfahrensweise ist es erforderlich, dass diese beiden Erklärungen zum außerordentlichen Regionstag am 27. Juni mitgebracht werden. Explizit hinweisen möchte ich darauf, dass die Unterschriften auf diesen Formularen von euren Vereinsvorständen nach § 26 BGB geleistet werden müssen. Bei Spielgemeinschaften ist die Vorlage dieser Dokumente durch alle an der Spielgemeinschaft beteiligten Stammvereine einzeln erforderlich. Anträge eurerseits zum außerordentlichen Regionstag können bis zum 16. Mai 2020 bei mir eingereicht werden.

Zur Wahrung der Einberufungs- und Antragsfristen haben wir uns entschieden, die Einberufung bereits jetzt vorzunehmen, obwohl deutlich in Zweifel steht, ob der außerordentliche Regionstag in dieser Form am 27. Juni vor dem Hintergrund der Corona-Einschränkungen stattfinden kann. Sollten Vorgaben der Bundesregierung, der Landesregierung oder der Behörden eine Durchführung des außerordentlichen Regionstags verbieten und eine Absage oder Verschiebung des Regionstags nötig werden, haben wir für eine alternative Terminierung übergeordnetes Recht (z.B. die Satzung des HVN) zu beachten. Für diesen Fall lassen wir euch eine erneute Mitteilung zukommen.

Für Rückfragen stehe ich euch natürlich gern zur Verfügung. Bleibt gesund !

Anhänge:

Austrittserklärung HR-WSL e.V.:
[wpdm_package id=’6252′]

Eintrittserklärung HR-Hannover e.V.:
[wpdm_package id=’6253′]

Einberufung zum außerordentlichen Regionstag:
[wpdm_package id=’6254′]


Viele Grüße
Sven Petters
Vorsitzender
Tel.: 0177 / 5524295
E-Mail: petters@hr-wsl.de
Handballregion WSL e.V.
www.hr-wsl.de/pflichtangaben

Next Post

Auswahltrainer (m/w/d) gesucht

Die Handballregion Weser-Schaumburg-Leine e.V. ist als Nachfolgeorganisation der Handball-Kreisverbände Hameln-Pyrmont, Hildesheim, Holzminden, Nienburg und Schaumburg eine von zwölf Regionen im Handball-Verband Niedersachsen. Mit etwa 300 Mannschaften ist die HR WSL eine der größten Regionen Niedersachsens. Neben der Organisation des Spielbetriebs unterhalb der Landesspielklassen gehört die Leistungsförderung als Bestandteil des Ressorts […]