SR-Ausweis berechtigt zu freien Eintritt bei Spielen im HVN e.V. und den Gliederungen

Hallo zusammen,

mit dieser Nachricht möchte ich mal ein kleines Missverständnis der letzten Jahre graderücken.

Die Schiedsrichter-Ordnung (kurz: SRO) des HVN e.V. besteht aus mehreren Teilen:
Teil A und B sind für SR des Deutschen Handball-Bundes, Teil C ist für HVN-Schiedsrichter und im Teil D hat der HVN Platz für die SRO der Regionen gelassen.

In Teil A heißt es in §7 Abs. 2:

(2) Der gültige Schiedsrichterausweis berechtigt nach Maßgabe des DHB und der Verbände zum freien Eintritt zu den Handballspielen in ihrem Zuständigkeitsbereich.

Dies lässt die Vermutung zu, dass der SR-Ausweis eines “Schieris” aus einer Gliederung des HVN e.V. (z.B. der Handballregion WSL e.V.) nur für Spiele innerhalb der Region freien Eintritt hat.

Im Teil C besagt der § 7 Abs. 4 jedoch als abweichende Bestimmung des HVN e.V.:

(4) Der gültige Schiedsrichter- oder Beobachterausweis berechtigt nach Maßgabe des HVN zum freien Eintritt zu allen Handballspielen in den dem Verband unterstellten Spielklassen (einschließlich der Pokalspiele des HVN).

Somit hat ein Regions-Schiedsrichter freien Eintritt bis einschließlich zur Oberliga Jugend und Oberliga Senioren bzw. bei Spielen des HVN-Pokals. Diese Regelung gilt damit in allen Gliederungen des HVN e.V., sofern die Gliederung die o.g. Regelung nicht anders beschließt und so lange der HVN e.V. diese Regelung nicht ändert oder aufhebt.

Beste Grüße

Christian Günnewich

Handballregion WSL e.V.
Zur Werkzeugleiste springen